G

Gamma-Knife

Besondere Form der > Strahlentherapie, die > Tumoren durch die Bestrahlung „ausschneiden“ soll. Die Therapie kommt nur bei kleinen, tiefliegenden Prozessen in Frage; > X-Knife

Ganzkörperbestrahlung

Besonders intensive Strahlentherapie

Gefrierschnitt

Feingewebliche Untersuchung von aufgeschnittenen, tiefgefrorenen Gewebeproben

Gen

Träger der Erbinformationen, ist in jeder > Zelle vorhanden; > Chromosom; > Desoxyribonukleinsäure (DNS)

Gentechnologie

Durch moderne molekularbiologische Methoden werden die Erbinformationen von > Zellen oder Organismen gezielt geändert oder neu kombiniert; > Chromosom; > Desoxyribonukleinsäure (DNS)

Gentherapie

Behandlungsverfahren, bei denen die Träger der Erbinformationen (> Gen) gezielt beeinflusst werden; die Gentherapie beim Menschen befindet sich in einem frühen Erprobungsstadium

Gewebe

Verband von Körperzellen

Gliazelle

Stützzelle des Gehirns; im Gegensatz zu den Nervenzellen sind die Gliazellen auch nach der Geburt noch vermehrungsfähig

Glioblastom

Häufigster und bösartigster > Tumor des Gehirns; wird in der Regel operiert und anschließend bestrahlt

Gliome

Von Stützzellen des Gehirns ausgehende > Tumoren, die nach ihrem Ursprungszelltyp > Astrozytom, > Oligoden-drogliom oder > Ependymom genannt werden; die bösartigste Form der Gliome ist das > Glioblastom

Glossitis

Entzündung der Zungenschleimhaut; mögliche Nebenwirkung der > Chemo-therapie, oft zusammen mit > Stomatitis

Glukose

Traubenzucker, ist in süßen Früchten, Pflanzensaft, Honig und in Blut enthalten

Glykogen

Kohlenhydrat, das aus Traubenzucker aufgebaut ist

Good Clinical Practice

Gute klinische Praxis; internationale Leitlinien für die ordnungsgemäße Durchführung von klinischen Prüfungen

Gradierung

Einteilung der Gehirntumoren nach ihrer Gutartigkeit oder Bösartigkeit; diese erfolgt nach einem Schema der Welt-gesundheitsorganisation (WHO): Es sieht vier Grade vor, wobei

Grad I einem sehr gutartigen und Grad IV einem besonders bösartigen > Tumor entspricht

Grading

Die Bösartigkeit von > Tumoren wird beurteilt nach Bewertungs-kriterien wie Ähnlichkeit der Tumorzellen mit > Zellen des Organs, aus dem der Tumor hervorgeht, oder der Zellteilungsrate im Tumor; > TNM-Klassifikation

Gray (Gy)

Maßeinheit für die Bestrahlungsdosis, benannt nach Louis Gray, Physiker in Condou;  1 Gy = 100 rad (engl. radiation absorbed dose)

gutartig

> benigne


Alle Inhalte diese Webseite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Genehmigung weiter verbreitet werden. Stand 2018